Zucchini-Mango-Curry aus Prep & Cook

Manchmal muss es schnell gehen! Man hat keine Zeit oder die Zubereitung des Essens soll einfach sein. In meinem Gefrierschrank fiel mir da doch glatt ein TK-Produkt in die Hände. Kurz überlegt, was man daraus zaubern könnte… und heraus gekommen ist ein schmackhaftes, fruchtiges Curry aus Mango und Zucchinis. Hier das Rezept für die Prep&Cook.

Zutaten:

Eine reife Mango (ca. 450 g)
Eine kleine rote Zwiebel
Eine normalgroße Zucchini
400 ml Kokosmilch
400 ml  Gemüsebrühe
3 EL Currypulver
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL frischer Ingwer 
1 EL Honig
1 EL Speisestärke
1 EL Zitronensaft
1 TK-Packung “Iglo Zucchini Bulgur”
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zutaten für Zucchini-Mango-Curry
Die Zutaten im Überblick

Arbeitsschritte:

1.) Ultrablade-Messer in die Prep&Cook einsetzen. Die geviertelte Zwiebel in den Topf geben und bei 15 Sekunden Impuls häckseln. Maschine kurz anhalten und das Messer direkt wieder entnehmen. Die Zwiebelstücke mit dem Spatel nach unten schieben. 

2.) Misch- und Rühraufsatz einsetzen und die Maschine auf V3/ 110*C/ 3 Minuten stellen, das Sonnenblumenöl einfüllen und Programm starten. Nach der Hälfte der Zeit das Currypulver nachgeben.

3.) Die Mango muss geschält und gewürfelt werden (natürlich den Stein entfernen). Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden und beides in den Topf geben. Ebenfalls gleich den TK-Mix, den gehakten Ingwer, Honig und Zitronensaft mit dazu.

4.) Die Preppi auf V3/ 100*C/ 4 Minuten einstellen. Abermals das Programm durchlaufen lassen.

5.) Nach Ablauf Kokosmilch und Brühe in den Topf geben und alles bei V3/ 95*C/ 35 Minuten garen.

6.) Am Ende mit der Speisestärke abbinden, gegebenenfalls noch etwas weiter rühren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps:

Wer auf Fleisch nicht verzichten möchte, dem empfehle ich ein gebratenes Hähnchenfilet dazu.

Wer keinen TK-Mix verwenden möchte, der kann auch eine zweite Zucchini und vorgekochte Kichererbsen aus der Dose/Tüte nehmen. 

Anstatt das Curry mit Salz abzuschmecken, dekoriere ich es immer mit etwas rotem Steinsalz.

Download:

Zucchini-Mang-Curry
Das Zucchini-Mando-Curry dekoriert mit rotem Steinsalz.